20160725 Tandem Homepage klein02

Seit gut einem Jahr gibt es das "Pirnaer Tandem" und immer wieder erhalten wir neue Anfragen von Interessenten. Das Pirnaer Tandem ist eine Zusammenarbeit der Stadt Pirna und der Diakonie Pirna zur besseren Integration von ausländischen Mitbürgern in unsere Stadt.

 

Darüber hinaus erhalten wir eine aktive Unterstützung der Caritas, der Arbeiterwohlfahrt, des Deutschen Roten Kreuzes, der Volkshochschule, der ASG Pirna Sonnenstein und anderer Organisationen. Ohne diese gute Gemeinschaftsarbeit, wäre der Erfolg des Pirnaer Tandems nicht realisierbar gewesen. Immer wieder kommen Menschen in die Lange Straße 20 zur Diakonie, um sich über das Pirnaer Tandem zu informieren. Einmal kam ein junger Mann zu uns, der sich nach einem Fahrrad erkundigte, wir brauchten etwas Zeit, bis uns klar wurde, dass er das Pirnaer Tandem meinte. Das Pirnaer Tandem hat sich zum Ziel gestellt, zwei Personen aus Pirna zusammen zu bringen, eine Person mit deutschem Hintergrund und eine Person aus einem anderen Land. In diesen Zweierschaften soll jeder ein Gebender und Empfangender sein. Man kann sich so etwa auf eine fremde Sprache, Kultur, Küche einlassen oder ganz eigene Ideen einbringen. Zeitlich ist das Pirnaer Tandem meist auf ein halbes Jahr begrenzt, doch die entstandenen Kontakte bestehen oft weiter.

Die Erfahrungen, die wir in diesem ersten Jahr sammeln konnten, waren sehr verschieden. Es gab auf der einen Seite ein Tandem, bei dem eine Person nicht zu den vereinbarten Terminen kam, auf der anderen Seite gibt es auch Tandems, die nach dem halben Jahr in freundschaftlicher Beziehung weiter bestehen.

Im Verlauf des ersten Jahres gab es bereits 22 verschiedene Tandems, die die Möglichkeit für Begegnung und Austausch zwischen Menschen verschiedener Herkunft geschaffen haben. Jetzt kommen die Anfragen auch nicht mehr nur aus Pirna, sondern auch aus den umliegenden Orten. Oft kristallisiert sich in den ersten Gesprächen auch heraus, dass jemand nicht den ersten Wunsch nach einem Tandem hat, sondern irgendwo ehrenamtlich mitarbeiten möchte, einen Nachhilfeunterricht sucht oder Interesse an einem Sportverein hat. Dann nutzen wir gern das Pirnaer Vereinsnetzwerk um den speziellen Wunsch zu erfüllen. Die gute Vernetzung innerhalb der Stadt Pirna ist uns dabei eine große Hilfe. Auch wenn wir nicht immer einen idealen Weg für jede(n) finden konnten, wurde doch auf die eine oder andere Weise eine Hilfe zu einer guten Integration gefunden.

Wer Interesse hat und gern bei diesem Projekt mitarbeiten möchte, kann sich sehr gern über das Kontaktformular bei uns melden.