Mehrere Pirnaer Bürger engagieren sich Ehrenamtlich in der Region Nationalpark Sächsische Schweiz als Naturschutzhelfer. Herr Posthoff von der Nationalparkverwaltung erzählt uns, dass Engagierte im Alter von 19-97 Jahren tätig sind. Einige schon mehrere Jahre. Pirna TV hat einen Ehrenamtlichen Helfer im Nationalpark Sächsische Schweiz begleitet. "Hartmut Friedrich ist ein Naturmensch nahezu im Dauereinsatz, auch wenn der Leichtsinn Einzelner ihn mitunter betroffen macht. Ein Anwalt und Botschafter der Natur zeigt die Schwierigkeiten im Alltag eines Naturschutzhelfers und gleichzeitig die damit verbundene Freude am Mitmachen, wenn ihm Gäste in Dankbarkeit begegnen."

Ihr Interesse wurde geweckt? Mitmachen kann jeder. Wie oft Zeit investiert wird, kann selbst entschieden werden, aber man ist dann zuverlässig zur Stelle. Naturschutzhelfer sind Saisonbedingt im Einsatz. Im Februar 2019 gibt es einen eintägigen Lehrgang, dann kann man vorerst Probeweise mit einer Fachkraft mitlaufen und letztendlich entscheiden ob und wie oft man helfen möchte.

Genaueres erfahren Sie:   hier .