2018 Tandem 3

Etwas Arabisch lernen, seine Deutschkenntnisse vertiefen, ausprobieren, was es in Eritrea zu essen gibt, den deutschen Verwaltungsdschungel etwas besser verstehen, afghanische Kultur kennen lernen oder christliche Feste im Jahr einordnen können - das, und vieles mehr, ist seit zwei Jahren mit dem Pirnaer Tandem möglich.

Tandem bedeutet zu zweit unterwegs sein. Beide Tandempartner bringen etwas ein und gleichzeitig profitieren beide auch davon. Es gab bisher über 30 Tandems, die zwischen einer Person, die schon länger in Pirna lebt und einer Person, die aus einem anderen Land zugezogen ist, gebildet wurden.

So hatten einige Deutsche ein Tandem mit jemanden aus Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Libyen, Polen, Syrien oder Thailand. Ein Tandem berichtete, in einem Interview auf unserer Plattform, über seine Erfahrungen (Link zum Interview).

Alle Tandempartner konnten in der gemeinsamen Zeit neue Erfahrungen machen und viel dazulernen. Die Möglichkeit, ein Pirnaer Tandem zu bilden, besteht auch weiterhin. Melden Sie sich einfach auf dieser Ehrenamtsplattform an (Ich bin dabei => Anmeldung) oder nutzen Sie unsere Daten im Kontaktformular (Link zum Kontaktformular). Begeben Sie sich auf eine spannende Reise. Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne.

Das Pirnaer Tandem ist unbürokratisch und auf ein halbes Jahr beschränkt. Natürlich kann man darüber hinaus sich weiterhin treffen. Wir freuen uns auf Sie.

Matthias Mack (Ehrenamtskoordinator)

Gefördert aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie.