Ehrenamtswoche 2017

Der eine oder andere hat schon etwas vom Vereinsnetzwerk gehört oder ist sogar mit dabei. Das Vereinsnetzwerk ist eine gemeinsame Initiative von Frau Anger (Seniorenvertretung), Frau Kuhne (Aktion Zivilcourage) und Frau Rühle (Freiwilligenzentrale), welche im November 2014 ins Leben gerufen wurde.

Das erste Treffen konnte mit Vertretern aus 20 Pirnaer Vereinen durchgeführt werden. Die teilnehmenden Vereine erwarteten von dem Treffen:

- neue Ideen für die Förderung von Freiwilligen,

- bessere Vernetzung der Pirnaer Vereine,

- Austausch der Vereine untereinander,

- bessere Öffentlichkeitsarbeit und

- wie im Bereich Ehrenamt eine bessere Zusammenarbeit mit der Stadt Pirna erfolgen kann.

Daraus entstanden Ziele, wie Wertschätzung und Bedeutung des freiwilligen Engagements in der Öffentlichkeit, Erarbeitung von Anerkennungsformen, regelmäßiger Austausch von Neuigkeiten, Problemen, Erfahrungen rund ums Ehrenamt der Vereine und Vorschlag eines E-Mail-Verteiler zur gegenseitigen Unterstützung der Vereine bei kurzfristigen Angeboten.

So gab es genügend Arbeit für die Treffen, welche einmal pro Quartal stattfanden.

Die Erwartungen und Ziele waren sehr groß und nur im Team zu bewältigen. In den letzten drei Jahren konnten wir einige gemeinsame Erfolge erzielen. Die Vereinsvertreter bildeten sich in Anerkennungsformen weiter, welche sie besser bei den Freiwilligen in Ihrem Verein einsetzen konnten. Die Öffentlichkeitsarbeit wurde durch die Zusammenarbeit der Stadt Pirna und der Diakonie Pirna inklusive Unterstützung im Vereinsnetzwerk mit einer Plattform/Homepage erweitert. Innerhalb von einem Jahr sind 39 Vereine auf der Homepage mit vertreten. Die Richtlinie des Ehrenamtspreises wurde von der Stadt Pirna mit Hilfe des Vereinsnetzwerkes überarbeitet und erneuert. Vereine tauschen sich regelmäßig über verschiedene Themen aus, die Vernetzung bessert sich stetig. Es findet weiterhin vierteljährlich das Vereinsnetzwerktreffen statt, bei dem, seit dem ersten Treffen nun 44 Vereine aufgenommen sind. Eine Teilnahme ist nicht bei allen Vereinsvertretern immer möglich, aber ein Austausch erfolgt dann telefonisch oder per Protokoll.

Wir sind jederzeit daran interessiert, neue Ideen, Vorschläge und Kritik entgegen zu nehmen. Herzlich willkommen sind weitere Vereine, welche mitwirken möchten.

Meinen Dank möchte ich an die Mitorganisatoren des Vereinsnetzwerkes, alle Vereinsvertreteraussprechen, welche sich aktiv, regelmäßig und zuverlässig an dem Vereinsnetzwerk beteiligen und natürlich für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Pirna.

 

(S. Rühle)