Torte 002

Neue Impulse zum Ehrenamt, Informationen zu vielfältigen Angeboten, Hinweise zu Veranstaltungen zum Ehrenamt in Pirna, Kontaktaufnahme zur Freiwilligenzentrale und manchmal auch der Blick über den Tellerrand von Pirna hinaus - das alles bietet seit einem Jahr die Ehrenamtsplattform der Diakonie und Stadt Pirna.

Mit der Ehrenamtsplattform ist mancher Schritt der Datenverwaltung einfacher und die Öffentlichkeitsarbeit effektiver geworden. Es besteht besonders ein großes Interesse an Artikeln, die von innovativen Aktionen berichten oder aktuelle Entwicklungen des Ehrenamts unter die Lupe nehmen.

Die Möglichkeit, sich gleich über die Homepage bei der Freiwilligenzentrale zu melden, wurde oft genutzt. Weiter ausbaufähig, ist die Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Děčín und dem dortigen Freiwilligenzentrum Slunečnice (d.h. Sonnenblume).

Durch diese Zusammenarbeit, konnten wir bereits eine Seite in tschechischer Sprache anbieten. Die neuste Errungenschaft auf der Ehrenamtsplattform ist eine Videothek, dort werden verschiedene Videos, über ehrenamtliche Arbeiten in Pirna, präsentiert.

Insgesamt können wir nach einem Jahr resümieren, dass die Pirnaer Ehrenamtsplattform eine lebendige und oft aufgerufene Seite ist. Immer wieder gibt es neue Beiträge, neue Ehrenamtliche und Vereine, die sich anmelden und auch ganz neue Bereich die entstehen. Daran haben sich viele beteiligt und wir sind gespannt, was in der kommenden Zeit sich noch verändern wird.

Vielen Dank allen, die mit zu dem Erfolg dieser Plattform beigetragen haben. Alle anderen ermutigen wir, im kommenden Jahr, diese Seite weiter zu einer besonderen Fundgrube für das freiwillige Engagement in Pirna zu machen.

Vielen Dank an Tilo Rößler vom Prix-Zeittauschring aus Heidenau, für das Geburtstagskuchenbild.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: Aktionstag 2017 in Pirna